PERFEKTE LUFT

Das perfekte Raumklima für einen erholsamen Schlaf Ihres kleinen Schatzes setzt sich aus Temperatur, Luftfeuchtigkeit und natürlich dem Sauerstoffgehalt in der Luft zusammen.
Mit einem smarten Sensor im Kinderzimmer haben Sie all diese Werte immer im Blick und das in Echtzeit. Übrigens, während wir Erwachsene eine Temperatur von 17-19 Grad zum Schlafen als optimal empfinden, sollte diese im Kinderzimmer zwischen 19-21 Grad liegen und eine Luftfeuchtigkeit von 40% bis 60% haben.

Und auch die Luftqualität lässt sich messen. Der CO2 Anteil wird in ppm (parts per Million) angegeben. In der Außenluft beträgt dieser ca. 400 ppm. Alle Werte bis 1.000 ppm in geschlossenen Räumen sind unbedenklich. Allerdings kann der Wert bspw. im Winter, wenn die Fenster geschlossen bleiben, schnell überschritten werden. Lassen sie sich daher von Ihrem Smart Home per Pushmitteilung informieren.

Für dieses Szenario wird verwendet: 

SCHLECHT GETRÄUMT

Haben die Kleinen schlecht geträumt, eilen die Eltern schnell zum Trösten. Doch das ist nicht immer ganz einfach, denn im Dunklen stößt man sich schnell mal den kleinen Zeh am Kinderzimmerschrank oder dem Babybett. Das Licht einschalten ist keine Option – der Nachwuchs wäre sonst völlig aus dem Schlaf gerissen. Dank einer raffinierten, smarten Szene erkennt der Bewegungsmelder unter dem Bett das Betreten des Zimmers und schaltet eine Lampe oder ein Ambientelicht auf Dimmstufe 1% an. So können Sie zielsicher zu Ihrem Kind navigieren.

ALLES IM BLICK

Selbst wenn Sie Ihren Nachwuchs nicht in Ihrer unmittelbaren Nähe haben, müssen Sie sich künftig keine Sorgen mehr um dessen Sicherheit machen. Dank der Aeotec Cam 360 haben Sie Ihren Schatz beim Spielen, Lesen oder Schlafen im Blick, denn auf Ihrem smarten Samsung Fernseher können Sie jederzeit bequem schauen, was Ihr Nachwuchs grad macht, ohne Ihre bequeme Position auf der Couch zu verlassen.

Für dieses Szenario wird verwendet: 

SIE HABEN FRAGEN ZUR ANWENDUNG
IM KINDERZIMMER?