Kabellose Technologie

Was ist Z-Wave?

Z-Wave ist der international führende Technologie-Standard für drahtlose Kommunikation in sogenannten Smart Homes. Smart Home beschreibt die „intelligente“ Vernetzung und Automatisierung verschiedener Funktionen innerhalb von Gebäuden und auf angrenzenden Außenanlagen. Dabei werden unterschiedliche elektrische Installationen wie Lichtschalter, elektronische Türschlösser, Heizungsthermostate, Jalousiesteuerungen und andere Geräte von Sensoren, Wandschaltern, Fernbedienungen, Smartphones, Tablet- und Desktop-PCs gesteuert. Kunden können dabei aus einer ständig wachsenden Zahl unterschiedlicher Produkte wählen. Sie alle unterstützen den Z-Wave Standard, sind miteinander kompatibel und können innerhalb eines gemeinsamen Hausnetzes verknüpft werden.

Alle erhältlichen Geräte werden auf Grundlage ihrer Interoperabilität innerhalb des Z-Wave Standards zertifiziert. Somit ist es möglich, Geräte unterschiedlicher Hersteller und Anwendungsbereiche in einem gemeinsamen Funknetz zu betreiben.

z-wave logo

Z-Wave Hersteller

As far as focussed standards go, Z-Wave is a massive ecosystem. There are over 700 companies manufacturing devices with over 3,000 unique products having been certified since the technology's inception. Each of those have been certified by the Z-Wave Alliance, a non-commercial organisation focussed on steering the development of Z-Wave as a technology and as a standard.

Brands which Z-Wave Europe distributes across Europe include;

Wie ändert sich das Leben mit Z-Wave?

Beleuchtung

  • Beleuchtung entsprechend Wohnraum oder für bestimmte Situationen einrichten
  • Mit einem Schalter an der Wohnungs-/Haustür sämtliche Lampen ein- und ausschalten
  • Einfache Einrichtung komplexer Lichtinstallationen
  • Parallele Steuerung der Beleuchtung über Wandschalter, Fernbedienungen und Sensoren

Heizung / Klima

  • Automatische Heiz- und Kühlpläne helfen, Energie zu sparen
  • Aktivieren und Deaktivieren der Heizung von unterwegs
  • 20...30 % Energieeinsparungen durch intelligente Heizungssteuerung

Sicherheit

  • Aktivieren und Deaktivieren von Sicherheitssystemen über Wandschalter, Fernbedienung, Smartphone, Tablet...
  • Sicherung von Türen, Fenstern, Räumen und Außenanlagen durch kabellose Sensoren
  • Automatisches Schließen/Öffnen elektrischer Türschlösser beim Aktivieren/Deaktivieren des Sicherheitssystems.
  • Voller Zugriff auf alle sicherheitsrelevanten Daten und Funktionen von unterwegs

Energieeinsparung

  • Visualisierung des gesamten Energieverbrauchs auf PC, Smartphone und Tablet
  • Automatische Abschaltung von nicht-genutzten Stand-by-Geräten
  • Visualisierung des individuellen Energieverbrauchs jedes einzelnen Gerätes innerhalb des Smart Home Netzes

Altersgerechtes Wohnen

  • Sensorgesteuerte automatische Beleuchtung beugt Unfällen durch Dunkelheit vor
  • Druckempfindliche Sensoren und Bewegungsmelder registrieren Stürze und lösen definierte Alarmfunktionen aus
  • Automatische Zustandschronik und Trendberechnung
  • Alarm- und Vorsorgefunktionen

Interoperabilität

Z-Wave ist ein offener Funkstandard. Die Funk- und Netzwerk-Schicht des Protokolls sind standardisiert durch die International Telecommunications Union ITU-T und veröffentlicht als Standard G.9959. Jeder Hersteller von Hard- oder Software sowie Systemintegrator, der Z-Wave verwenden möchte, muss dies unter Verwendung des Systementwicklungs-KIT des Chip-Herstellers Silicon Labs tun.

Newsletter

Um auf dem neuesten Stand zu bleiben, abonnieren Sie den folgenden Newsletter von Z-Wave Europe.

Your subscription could not be saved. Please try again.
Your subscription has been successful.