SmartThings und Amazon Echo – ein smartes Paar!

Wer sein Smart Home bereits durch Amazon Alexa steuert und Besitzer eines Echo Plus, Echo oder eines Echo Show 10 ist, der kann sein Smart Home mit den Zigbee Geräten von Aeotec SmartThings aufrüsten.

Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

In den oben genannten Amazon Geräten steckt ein ganzer Smart Home Hub mit integriertem Zigbee Funk. So lassen sich Zigbee Lampen, smarte Zwischenstecker, Bewegungsmelder und vieles mehr direkt, ohne zusätzliche Smart Home Zentrale, anlernen. Die Geräte lassen sich dann nicht nur per Alexa Sprachassistent steuern, sondern auch in Smart Home Routinen in der Alexa App verbinden.

Funktionieren auch Geräte von Aeotec SmartThings mit dem Amazon Echo Plus? Eindeutig Ja. Nach ausführlichen Tests können wir Ihnen die Kompatibilität bestätigen.

Neben dem Zigbee Zwischenstecker, welcher wie erwartet funktioniert, haben wir auch den Bewegungsmelder und den Aeotec SmartThings Multipurpose Sensor am Echo Plus ausprobiert.

Das Ergebnis:
Der Aeotec SmartThings Bewegungsmelder übermittelt zuverlässig erkannte Bewegung an den Amazon Echo, so dass er problemlos in Routinen als Trigger eingesetzt werden kann. Dies ist – in Verbindung mit Zigbee Leuchtmitteln – sehr praktisch, um beispielsweise im Flur das Licht automatisch ein- und auszuschalten.

Der integrierte Temperatursensor des Bewegungsmelders wird in Amazons Smart-Home-App leider nicht direkt dargestellt. Die Raumtemperatur kann jedoch per Sprachbefehl abgefragt werden und steht auch in Routinen zur Verfügung.

Der Tür-/Fensterkontakt kann ebenso mit dem Echo Plus gekoppelt werden und meldet zuverlässig, wenn ein Fenster oder eine Tür geöffnet wird.

Dieser Umstand ist super für Sicherheitsanwendungen geeignet, um beispielsweise eine Sprachausgabe über den Amazon Echo Lautsprecher zu triggern, wenn nachts ein Fenster unerlaubt geöffnet wird.

Wie das geht? Einfach eine Szene in der Amazon Alexa App erstellen: WENN Smart Home -> Fensterkontakt -> meldet geöffnet

-> Zwischen 22:00 Uhr und 06:00 Uhr
DANN Sprachausgabe: „ACHTUNG, Kellerfenster wurde geöffnet!“

Hier nochmal die komplette Routine im Überblick: 

WENN Smart Home -> Fensterkontakt -> meldet geöffnet -> Zwischen 22:00 Uhr und 06:00 Uhr DANN Sprachausgabe: ACHTUNG, Kellerfenster wurde geöffnet!

Der Aeotec SmartThings Multipurpose Sensor integriert gleich dreierlei Sensoren in einem Gerät: 

  • Öffnungskontakt
  • Temperatursensor
  • Vibrationssensor

Der eingebaute Vibrationssensor des Aeotec SmartThings Multipurpose Sensors wird im Amazon Echo leider nicht unterstützt. Der Sensor ist eigentlich ein großartiges Feature, welches Einbrüche frühzeitig erkennen kann. Denn dieser schlägt Alarm, sobald an der Tür manipuliert wird.

Und noch ein Zigbee Gerät haben wir direkt mit dem Echo Plus verbinden können. Es kommt zwar nicht von Aeotec SmartThings, sondern von POPP, aber es funkt per Zigbee und ist vor allem ein „Must-have“ in der kalten Jahreszeit.

Die Rede ist vom POPP Zigbee Heizungsthermostat.

Einmal mit dem Amazon Echo gekoppelt, kann es nicht nur per Routine zur gewünschten Uhrzeit den Raum auf Wohlfühltemperatur heizen, sondern die Temperatur lässt sich auch jederzeit auf Zuruf variieren.

„Alexa, stelle Wohnzimmer Heizung auf 23°C°!“

Ihre Smart Home-Experten meinen:
Wer im Smart Home mit einfachen Routinen beginnen möchte und auch in den Genuss kommen will, sein Zuhause per Sprache zu steuern, für den sind Amazons Echo Geräte mit Zigbee ein toller Einstieg und die Aeotec SmartThings Produkte die passende Ergänzung. Leider werden von den Aeotec SmartThings Geräten im Amazon Echo dann nur die Basisfunktionen unterstützt. Funktionen wie Messung der Raumtemperatur per Bewegungsmelder oder die Vibrationserkennung im Aeotec Multipurpose Sensor stehen im Amazon Echo nicht zur Verfügung. Hier empfehlen wir dir, die ca. 100 Euro für den Works as a SmartThings Hub von Aeotec auszugeben, welcher selbstredend auch mit Amazon Alexa und Google Home koppelbar ist.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email